Leider bleibt meine Praxis aufgrund der gegebenen Umständen bis mindestens zum 19. April 2020 geschlossen.

Blog NEWS

Ich bin das Mami des Teams

Ein Benzenschwiler sorgt dafür, dass die besten Schweizer Bob-Piloten fit sind Jürg Röthlisberger ist medizinischer Masseur. In Benzenschwil führt...

Therapieangebote

Klassische Massage

Klassische Massage ist eine Behandlung des aktiven Bewegungsapparates des passiven Patienten mit Streichungen, Knetungen, Reibungen, Klopfungen und Vibrationen. Hierbei werden Muskeln, Faszien, Sehnen, Bänder und Bindegewebe mit verschiedenen Zielsetzungen behandelt. Im Vordergrund stehen zu meist die Beseitigung von muskulären Verspannungen, die Förderung der Durchblutung und des Zellstoffwechsels, die Dehnung verkürzter Strukturen und die Schmerzreduktion. Ebenso können aber Entspannung, Blutdrucksenkung, das Lösen von Verklebungen und Narben, Verbesserung der Wundheilung und Stressreduktion im Fokus stehen.

Nicht indiziert für diese Massagetechnik sind Erkrankungen wie bösartige Tumore, Thrombosen und Entzündungen.

Hausbesuche

Sollten Sie ihre Massage lieber daheim geniessen wollen oder sind Sie nicht mobil?

Dann komme ich auch gerne direkt zu Ihnen nach Hause.
Bei Interesse dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Hausbesuche

Sollten Sie ihre Massage lieber daheim geniessen wollen oder sind Sie nicht mobil?

Dann komme ich auch gerne direkt zu Ihnen nach Hause.
Bei Interesse dürfen Sie mich gerne kontaktieren.

Fussreflexzonen Massage

Die Fussreflexzonenmassage postuliert eine Spiegelung des menschlichen Organisus und seiner Strukturen auf der Fussfläche. Durch die Massage dieser Zonen wird eine Durchblutungsförderung der jeweiligen gespiegelten Körperregionen erreicht. Die direkte Wirkung der Fussreflexzonenmassage ist entspannend und beruhigend.

Nicht indiziert bei der Fussreflexzonenmassage sind Fusspilz, akute Entzündungen, lokale Haut- und Nagelinfektionen und Schwangerschaft.

Lymphdrainage

Lymphdrainage ist eine sanfte, monotone und langsame Form der Massage welche durch kreisende Hautverschiebungen die Lymphangiomotorik stimuliert. Dies kann genutzt werden um eiweissreiche Oedeme zu reduzieren oder etwaige grössere Herausforderungen an das Lymphsystem wie behandeln. Auch in der Narbentherapie finden Griffe der Lymphdrainage Anwendung.

Nicht indiziert für die Lymphdrainage sind bösartige Tumore, dekompensierte Herzinsuffizienz, Fieber, akute Beinvenenthrombose und Fieber.

Lymphdrainage

Lymphdrainage ist eine sanfte, monotone und langsame Form der massage welche durch kreisende Hautverschiebungen die Lymphangiomotorik stimuliert. Dies kann genutzt werden um eiweissreiche Oedeme zu reduzieren oder etwaige grössere Herausforderungen an das Lymphsystem zu behandeln. Auch in der Narbentherapie finden Griffe der Lymphdrainage Anwendung.

Nicht indiziert für die Lymphdrainage sind bösartige Tumore, dekompensierte Herzinsuffizienz, Fieber, akute Beinvenenthrombose und Fieber.

Sport Massage

Die Sportmassage bedient sich im wesentlichen der Grifftechniken der klassischen Massage. Sie bewirkt eine individuelle Leistungsverbesserung der Muskulatur, abgestimmt auf den Sportler und deren Zielsetzung.

Diese spezifische Massagetechnik kann Trainingsbegleitend, zur Muskelpflege, Optimierung der Trainings- und Wettkampfleistung oder zur Regenerationszeit nach dem Sport angewendet werden. 

Bindegewebs Massage

Bindegewebsmassage ist die Massage von Reflexzonen im Bindegewebe, hierbei wird durch Zug mit dem Mittelfinger oder Schub mit beiden Daumen ein helles schneidendes Gefühl und ein Verzug im Bindegewebe erzeugt. Dies erzeugt ein Lösung der Faszien, eine deutlich verstärkte Durchblutung und eine parasympathisch- sympathische Umstimmung. Diese direkten Effekte der Bindegewebsmassage erlauben einen Einsatz in der Sportmassage. Weiter wird über den Kutiviszeralen- Reflexbogen Einfluss auf nnere Organe genommen, was insbesondere bei allen Organen welche durch das vegetative Nervensystem beeinflusst werden effektiv ist.

Nicht indiziert bei der Bindegewebsmassage sind akute Entzündungen, akuter Asthmaanfall, Herzerkrankungen, Tumore, frische Verletzungen, Thrombosen und offene Wunden.

Bindegewebs Massage

Bindegewebsmassage ist die Massage von Reflexzonen im Bindegewebe, hierbei wird durch Zug mit dem Mittelfinger oder Schub mit beiden Daumen ein helles schneidendes Gefühl und ein Verzug im Bindegewebe erzeugt. Dies erzeugt ein Lösung der Faszien, eine deutlich verstärkte Durchblutung und eine parasympathisch- sympathische Umstimmung. Diese direkten Effekte der Bindegewebsmassage erlauben einen Einsatz in der Sportmassage. Weiter wird über den Kutiviszeralen- Reflexbogen Einfluss auf innere Organe genommen, was insbesondere bei allen Organen welche durch das vegetative Nervensystem beeinflusst werden effektiv ist.

Nicht indiziert bei der Bindegewebsmassage sind akute Entzündungen, akuter Asthmaanfall, Herzerkrankungen, Tumore, frische Verletzungen, Thrombosen und offene Wunden.